Karten (22 Euro/erm. 16 Euro) in der vhs-Geschäftsstelle, Marktstraße 47.
Seit drei Jahren macht Andreas Martin Hofmeir, ECHO Klassik-Preisträger, Tubaprofessor am Mozarteum in Salzburg und Gründungsmitglied der bayrischen Kultband LaBrassBanda, wieder die Bühnen unsicher mit seiner musikalisch-kabarettistischen Lesung. Er hat nicht nur seinen Partner André Schwager an der Gitarre und seine Tuba Fanny, sondern auch die Trompete Franz, die Posaune Frau Griesmeier, ein Akkordeon, eine Ukulele und eine beinahe echte Stradivari im Gepäck. In bester Tradition eines Gerhard Polt oder Karl Valentin erzählt er skurrile und wahre Geschichten aus seinem Leben.

Foto: Hans Gruenthaler

Andreas Hofmeir: Musikkabarett
Sonntag, 22. Oktober, 20 Uhr, Theater Alte Kelter Winnenden

(c) Hans Gruenthaler