Veranstaltung fällt aus:
Georgien: Vom Balkon Europas – Literatur, Land und Leute

(ausgefallen)

In diesem Herbst heißt die Frankfurter Buchmesse Georgien als Ehrengast willkommen. Höchste Zeit, sich mit dem Leben und der Kultur dieses kleinen und einzigartigen Landes am Rande Europas zu beschäftigen. Seit der Auflösung der Sowjetunion, sucht Georgien seinen eigenen Weg Der Blick geht nach Western, aber die Verbindungen nach Russland und in den Kaukasus sind stark. Die Langenburger Künstlerin Karin FU hat familiäre Bindungen nach Georgien und das Land gerade erst bereist, mit Künstlern gesprochen, Schriftsteller getroffen und am Goethe-Institut deutschsprachige Literatur vorgestellt. Jetzt bringt sie ein bisschen der georgischen Kultur mit nach Deutschland. Es gibt neue Romane und Erzählungen, die jetzt ins Deutsche übersetzt wurden, sowie wundervolle Märchen und Geschichten. Dazu erzählt sie vom Leben in einem Land, das sich im Aufbruch befindet, von der alten Tradition des Weinbaus, der berühmt-berüchtigten georgischen Tafel, die sich unter der Last köstlicher Speisen biegt, der außergewöhnlichen Sprache und den Begegnungen mit den Menschen in Stadt und Land. Karten im Vorverkauf erhalten Sie ab 24.09.2018 in der Geschäftsstelle der vhs.
Karin Friedle-Unger
H20210
Eintritt:
10,00
, Vorverkauf und Abendkasse