Foto: © Roland Zumbühl

Die Patientenverfügung



Braucht man eine Patientenverfügung? Das Thema birgt viel Irritation und bildet ein Spannungsverhältnis zwischen Patientenautonomie und Behandlungsauftrag des Arztes. Aber es gibt gesetzliche Grundlagen und Voraussetzungen. Dieser Vortrag klärt die Situation und grenzt die Patientenverfügung von der Betreuungs-/Vorsorgevollmacht ab. Weiter werden die Verbindlichkeit dieser Verfügung sowie der Inhalt und die Formulierung behandelt.
In Kooperation mit der Kanzlei Glemser & Wendel, Rechtsanwälte, Winnenden.

Bitte beachten: Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich!

1 Abend, 30.01.2019
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Philipp Wendel
H10284
vhs Wiesenstraße, Raum 1, EG, Wiesenstraße 10, 71364 Winnenden
Gebühr:
6,00
, ermäßigt 4,50 €, keine Abendkasse, Anmeldung erforderlich
Belegung: