Foto: Laura Wilhelm

Mein Lieblingskissen – ein Upcycling-Nähprojekt



Aus einem abgelegten Herrenhemd entsteht ein echtes Designerstück, denn Sie gestalten und nähen daraus ihr neues Lieblingskissen!
Die Kissenvorderseite gestalten wir mit Stoffstreifen, die aus den Hemdsärmeln geschnitten und und aufgenäht werden. Wie die Streifen angeordnet und aufgesteppt werden, bestimmt jeder selber - ob in Reihen, als Karomuster, als Ornament, als Motiv oder als Kreis … alles ist möglich und sieht individuell und super aus!
Die Kanten der Bänder fransen etwas aus – das ist gewollt und gehört zur Optik. Dank der schon vorhandenen Knopfleiste am Hemd braucht beim Kissenbezug kein Verschluss angefertigt zu werden, da er samt passender Knöpfe schon vorhanden ist.
 
Bitte bringen Sie ein abgelegtes Herrenhemd, Nähzeug (Stoffschere, Maßband, Schneiderkreide oder Markierstift, Stecknadeln, Nähgarn) und Schreibzeug mit.
Nähmaschinen sind vorhanden, Sie können aber gerne auch Ihre eigene, vertraute Maschine mitbringen. 
>Es gibt auch die Möglichkeit, im Kurs gebrauchte Herrenhemden (4,00 €/Stück) zu kaufen. Kisseninlets in Größe 50 cm x 50 cm (7,00 €) oder 40 cm x 40 cm (6,00 €) können ebenfalls direkt bei der Kursleiterin erworben werden.
1 Vormittag, 02.02.2019
Samstag, 09:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Laura Sinikka Wilhelm
H20912
vhs Wiesenstraße, Raum 6, EG, Wiesenstraße 10, 71364 Winnenden
Gebühr:
36,00
Belegung: