Das Stadtpalais. Das neue Museum für Stuttgart



Im Jahr 1836 erbaut als königliches Prinzessinnen-Palais mit großem Garten hat das Gebäude in den vergangenen 180 Jahren eine wechselvolle Geschichte erlebt: Räume zur Repräsentation, Domizil des letzten württembergischen Königs, dann Museum. Es folgte der große Wiederaufbau nach Kriegszerstörung zum Stadtarchiv und Bibliothek.
2011 wurden die Bücher dort ausgeräumt. Inzwischen haben Stuttgarter Architekten ein komplett neues Haus geschaffen. Die alten Fassaden blieben erhalten, wogegen die Außenanlagen neu umgestaltet sind. Seit April 2018 ist aus dem sog. Wilhelmspalais nun das neue Stadtpalais geworden. Endlich erhält die Stadt ein eigenes Museum zu ihrer bewegten Historie.
Wir schauen uns gemeinsam an, wie sich die Anlagen um den Charlottenplatz verändert haben, besichtigen das neue Stadtpalais und werfen einen Blick in die Dauerausstellung mit dem großen Stadtmodell.
In Kooperation mit der vhs Backnang.

 
1 Nachmittag, 30.01.2019
Mittwoch, 14:30 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Carola Franke-Höltzermann M.A.
H20457
Stadtpalais Stuttgart, Wilhelmspalais am Charlottenplatz, Treffpunkt: Foyer, Konrad-Adenauer-Straße 2, 70173 Stuttgart
Gebühr:
19,00
Belegung: