Tagesfahrt nach Ravensburg

(ausgefallen)

Die ehemalige Freie Reichsstadt war schon im Mittelalter ein wichtiges Handelszentrum in Oberschwaben und ist es bis heute geblieben. Bereits damals wurden innerhalb der Stadtmauern unterschiedliche Märkte abgehalten, die der Stadt Wohlstand und Reichtum brachten. Viele eindrucksvolle Gebäude sind erhalten und geben davon Zeugnis ab. Bis heute bekannt ist der Name der Patrizier- und Fernhändlerfamilie HUMPIS. Das aus sieben Gebäuden bestehende HUMPIS-QUARTIER (erbaut von ca. 1375-1508) ist eines der am besten erhaltenen spätmittelalterlichen Wohnquartiere in Süddeutschland und heute das Stadtmuseum. Dieses werden wir selbstverständlich besuchen. Vorher wartet die „Türmerin“ auf uns und wir erleben beim Rundgang durch das Stadtzentrum ein unterhaltsames Stadtschauspiel. Abschließend bleibt noch ausreichend Zeit für eigene Entdeckungen, z. B. Aufstieg auf den BLASERTURM, Spaziergang zum Aussichtspunkt an der Veitsburg oder der Besuch des Kunstmuseums. Der Neubau ist perfekt in die historische Innenstadt eingepasst und wurde mehrfach ausgezeichnet.
Herdana Stöhr
J20458
Gebühr:
59,00
, einschl. S-Bahn- und Zugfahrt, Führungen und Eintritt
 
  1. vhs Winnenden

    Marktstraße 47
    71364 Winnenden

    Tel.: 07195 10700
    Fax: 07195 107020
    info@vhs-winnenden.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum