Zu Besuch bei Otto Dix und Hermann Hesse auf der Höri



Im Dritten Reich galt Otto Dix als „entartet". Bereits 1933 verlor er seine Professur an der Kunstakademie Dresden. Der Maler siedelte daher zunächst nach Schloss Randegg über. 1936 bezog die Familie Dix ein Wohnhaus in Hemmenhofen, das der Maler bis zu seinem Tod im Jahre 1969 bewohnen sollte. Nach einer Besichtigung der Petruskirche Kattenhorn, für die Otto Dix eindrucksvolle Fenster geschaffen hat, schauen wir uns sein Wohnhaus auf der Höri an. Am Nachmittag besuchen wir das Hermann Hesse Haus in Gaienhofen, das nach den Prinzipien der Lebensreform eingerichtet wurde. Hesse hatte sich 1907 hierhin zurückgezogen und einen traumhaften Garten angelegt. Nach der Besichtigung von Haus und Garten treten wir den Heimweg an.
Veranstalter im Sinne des Reisegesetzes ist das Busunternehmen Maier, Kaisersbach.
In Kooperation mit der vhs Backnang.

 7:15 Uhr                   Abfahrt Backnang
 7:30 Uhr                   Abfahrt Winnenden
10:00 Uhr                   Besichtigung der Petruskirche Kattenhorn
11:00 - 12:00 Uhr        Besichtigung des Otto Dix Hauses in Hemmenhofen
12:00 - 14:15 Uhr        Mittagspause
14:30 - 16:30 Uhr        Besichtigung des Hermann Hesse Hauses in Gaienhofen (Führung Haus und Garten)
16:30/17:00 Uhr          Rückfahrt
19:00/19:30 Uhr          Ankunft Winnenden/Backnang
1 Tag, 05.10.2019
Samstag, 07:30 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Katja Nellmann
L20451
Treffpunkt: Busbahnhof, Steig Sonderfahrten, Bahnhofstraße 4, 71364 Winnenden
Gebühr:
81,00
, inkl. Busfahrt, Eintritte und Führungen im Dix- und Hesse-Haus. Anmeldung/Rücktritt bis 26.09.2019
Belegung:
 
  1. Hier können Sie suchen

  2. Das Programmheft als PDF-Version

  3. Foto: esudroff pixabay.com
  4. Hier klicken, Datei runterladen und im Heft blättern (ca. 8 MB)

  5. Programm

  6. vhs Winnenden

    Marktstraße 47
    71364 Winnenden

    Tel.: 07195 10700
    Fax: 07195 107020
    info@vhs-winnenden.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  7. Stellenangebote

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt soll die Leitungsstelle neu besetzt werden. Die Ausschreibung finden Sie hier.
    weiter

     
  1. vhs Winnenden

    Marktstraße 47
    71364 Winnenden

    Tel.: 07195 10700
    Fax: 07195 107020
    info@vhs-winnenden.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum