Arbeiten in Deutschland


Informationsveranstaltung der Migrationsberatungsstellen

Als Ehrenamtliche stehen Sie zuweilen vor der Frage, wie Sie Ihre Schützlinge in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren können. Hier bekommen Sie Antworten zu folgenden Themen:
  • Wer darf in Deutschland arbeiten?
  • Wo und wie findet man Arbeit?
  • Welche Arbeit passt zu wem?
  • Was muss man können?
  • Was braucht man?
  • Wie bewirbt man sich?
  • Wo findet man Hilfe?
Referentinnen:
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (Caritas-Ludwigsburg-Waiblingen-Enz) – Julia Fopp in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst (Kreisdiakonieverband-Rems-Murr-Kreis) – Dorothea Pfennigsdorf.

Der Workshop wird im Rahmen des Landesprogramms „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ gefördert, unterstützt durch das
1 Nachmittag, 22.05.2019
Mittwoch, 16:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Dorothea Pfennigsdorf
Julia W. Fopp
J10593-P
vhs Wiesenstraße, Raum 1, EG, Wiesenstraße 10, 71364 Winnenden