Intuitives Malen – Ein spannendes Abenteuer mit sich selbst


Leinwandbau und freie Acrylmalerei

„Es ist, als ob man einen inneren Schrank mit vielen Schubladen besäße, die vollgepackt sind und die man beliebig öffnet, deren Inhalte man mit Dingen aus anderen Schubladen kombiniert und versucht, dies in eine Bildersprache umzuwandeln.“ (Barbara Eisenbarth).
Erleben Sie, wie Intuitives Malen Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht und ein Gefühl von Freiheit und Loslassen bewirken kann. Man schafft ein ganz persönliches Werk, indem man sich beim Malen von seinem Gefühl leiten lässt. Manchmal reicht eine Kleinigkeit z. B. eine Erinnerung oder eine spontane Eingebung, ausgelöst durch individuelle sinnliche Eindrücke, wie die Wirkung einer Farbe, eines Geruchs, einer Musik oder einer Stimmung.
Klecksen, schütten, spachteln, werfen, spritzen oder lassen Sie die Farbe einfach auf Ihre selbstgefertigte Leinwand oder Ihr Papier laufen. Es wird ganz bewusst auf starre Regeln verzichtet und somit zur Spontanität angeregt. Sie können in diesem Kurs erlernen, wie man schnell und einfach seine eigene Künstlerleinwand herstellt und diese dann mit freien Techniken individuell gestaltet. Bitte bringen Sie zum Schutz alte Kleidung und Schuhe mit, die Sie während der Arbeit tragen können.
4 Abende, 19.02.2018 - 12.03.2018
Montag, wöchentlich, 18:00 - 21:00 Uhr
4 Termin(e)
Susanne Schmidt
G20700
Klinikum Schloß Winnenden, ZfP, Treffpunkt: Haus B, Schlossstraße 50, 71364 Winnenden
Gebühr:
153,60
einschl. Materialkosten in Höhe von 45,00 €
Belegung: